Probenwochenende 25. Februar 2018 im PSH für alle Jungbläser und Bläser

Auch diese Jahr bereitet sich der Posaunenchor Hochdahl und die Jungbläser in einem Intensiven Probenwochenende auf das am 18. März bevorstehende Konzert vor. Viel Probenzeit, aber auch geselliges Beisammensein stehen auf dem Programm. 

Jungbläser-Workshop

Am Samstag, den 20. Januar 2018 findet von 10:00 - 15:30 h im Gemeindehaus Sandheide ein Workshop für Jungbläser statt. In den vier Modulen Technik, Theorie, Literatur, Zusammenspiel werden die Teilnehmer in mehreren Leistungsgruppen interessante und neue Erkenntnisse auf Ihrem Instrument lernen. Als Dozenten haben wir Annelie Herrmann und Lukas Lütgen (CVJM BrassConnection) eingeladen. Für Getränke und das leibliche Wohl ist gesorgt.

Das Erlernte präsentieren die Jungbläser 2015 zusammen mit dem Posaunenchor im darauffolgenden Sonntagsgottesdienst: 21. Januar 2018, 11:00 h, Gemeindehaus Sandheide.

Wer am 21. Januar keine Zeit hat, kann sich schon mal den 18. März 2018 vormerken. Dort findet um 17:00 h das Jahreskonzert des Posaunenchors statt, welches dieses Jahr unter dem Titel "What a wonderful world" stehen wird. Zu hören werden auch die Jungbläser des CVJM Hochdahl sein.

Jungbläserausbildung 

Der CVJM Hochdahl möchte mit der Nachwuchsförderung des Posaunenchors eine gemischte und ausgewogene Altersstruktur im Posaunenchor und auch im ganzen Verein erreichen. Zielsetzung der Arbeit ist Integration der Jungbläser in den Hauptposaunenchor, gemeinsame Auftritte und Probeneinheiten, die Raum für zwischenmenschliche Kommunikation lassen, damit eine altersübergreifende Gemeinschaft entstehen kann.

Bei der musikalischen Ausbildung hat sich das Bläserklassenkonzept als sehr erfolgreich herausgestellt. In einer altersgemischten Gruppe lernen die Jungbläser das Spielen eines Blechblasinstrumentes. Von Trompete, über Waldhorn, Euphonium bis hin zur Tuba sind alle Instrumente dabei. Die Ausbildung erfolgt durch einen Musikpädagogen, der durch ehrenamtliche Bläser aus dem Posaunenchor unterstützt wird, je nachdem, wie Schule, Studium oder der Job es zulassen. An dieser Stelle möchten wir allen danken, die mit Sachspenden, Geldspenden, ehrenamtlichem Engagement und Gebeten diese Nachwuchsförderung begleiten, ebenso auch der Evangelischen Kirchengemeinde Hochdahl, die dem CVJM die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

Jungbläser 2015

Vorchor unter dem Dirigat von Johannes Stamm

Nach einer intensiven Werbeaktion in den Grundschulen von Hochdahl und Unterfeldhaus, konnte der CVJM Hochdahl mit einer Jungbläsergruppe von achtzehn Kindern, darunter vier Erwachsene, im Februar 2015 starten. Alle Instrumente von der Trompete bis hin zur Tuba sind vertreten.

Um die Jungbläser auf den Einstieg in den Posaunenchor vorzubereiten, wurde ein Jungbläser-Vorchor gegründet, in dem Choräle und einfache Vortragsstücke geprobt werden. Der Vorchor wird ehrenamtlich von Sabine Osthege und Johannes Stamm geleitet, die durch den Dirigent des Posaunenchors Jan Andrees unterstützt werden. Nach zwei Jahren sind mehrere Jungbläser so gut, dass sie neben der wöchentlichen Gruppenstunde schon teilweise im Posaunenchor mitspielen.

Schaut unbedingt mal bei einem unserer nächsten Auftritte dabei. Es lohnt sich.