Jungbläserstart in 2019 am Montag 4. Februar 2019

Am Montag 4. Februar 2019 laden wir zu einem ersten unverbindlichen Informationsabend um 17:30 Uhr in das Ev. Gemeindehaus Sandheide, Hans-Sachs Weg 1 in 40699 Erkrath ein.

Wir möchten — nach 2015 und 2017 — zum dritten Mal mit einer Jungbläsergruppe starten. Dabei setzen wir das bewährte Konzept fort: Montags nachmittags werden unsere neuen Jungbläser 60 min Gruppenunterricht bei einem kompetenten Musikpädagogen haben, der von mehreren Ehrenamtlichen aus dem Posaunenchor des CVJM Hochdahl unterstützt wird. Die Instrumente werden vom CVJM Hochdahl gestellt, sodass jeder Jungbläser sein Wunschinstrument erlernen kann: Mit Trompete, Waldhorn, Tenorhorn / Euphonium, Posaune und Tuba stellen wir eine umfangreiche Auswahl an Blechblasinstrumenten zur Verfügung. Der Unterricht findet dabei im Bläserklassenkonzept statt, alle Jungbläser lernen ihr Instrument gemeinsam. Jungbläser können alle ab 8 Jahren werden, das heißt auch Erwachsene. In den vergangenen Jahren haben wir besonders positive Erfahrungen gemacht, wenn Kinder zusammen mit Eltern und Erwachsenen ein Instrument erlernen. Schnell lernen die Kinder und Erwachsenen nicht nur das Spielen auf dem Instrument, sondern auch der gesellige und soziale Aspekt finden große Berücksichtigung. Aufeinander hören, gemeinsam mit einem Ziel vor Augen etwas unternehmen und vieles mehr steht im Mittelpunkt. Für die Jungbläserausbildung fällt ein Teilnehmerbeitrag von 20 € pro Monat an, dieser umfasst sämtliche Kosten (Unterricht, Instrumentenmiete & Noten). Fragen rund um die Jungbläserausbildung beantworten:

Sabine Osthege & Johannes Stamm

 -gerne auch per E-Mail- Anfrage-

Ein aktueller Info-Flyer kann hier herunter geladen werden.

---------------------------------

Rückblick: Februar 2017, CVJM Hochdahl bildet weiterhin Jungbläser aus!

 

Ist Ihr Kind heute mit strahlenden Augen aus der Schule gekommen und hat gesagt?:

Ich habe heute Trompete gespielt!

Das ist gut möglich, denn der CVJM Hochdahl besucht im Januar 2017 wieder die Erkrather Grundschulen und stellt im Musikunterricht der dritten und vierten Klassen das Projekt "Jungbläserstart 2017" vor. Den Schülerinnen und Schülern wird die Funktionsweise und die Vielfalt von Blechblasinstrumenten erklärt und sie lernen, wie man den Ton mit den Lippen erzeugt. Abschließend darf jedes Kind auf der Trompete oder Posaune seinen ersten Ton spielen.

Im Rahmen des Projektes "Jungbläserstart 2017" bieten wir Ihrem Kind die Möglichkeit, ein Blechblasinstrument zu lernen. Alle Instrumente von der Trompete über Waldhorn, Posaune und Euphonium bis hin zur Tuba sind vertreten und werden vom CVJM gestellt. Die Jungbläser, zu denen übrigens auch Erwachsene gehören können, treffen sich jeden Montag zur Übungsstunde, die von Wolfgang Wurth, Musikpädagoge in Ruhestand, geleitet wird.

In dem Halbjahr bis zu den Sommerferien lernen die Kinder nicht nur das Spielen auf dem Instrument, sondern auch der christliche und soziale Aspekt finden große Berücksichtigung. Aufeinander hören, gemeinsam mit einem Ziel vor Augen etwas unternehmen und vieles mehr steht im Mittelpunkt. Die Instrumente werden bei Bedarf vom CVJM Hochdahl gestellt. Um alles finanzieren zu können, erheben wir eine Kostenbeteiligung von 100 Euro pro Halbjahr.

Neugierig geworden? Dann laden wir Euch, liebe Kinder, und natürlich Sie, liebe Eltern, zu einer ersten unverbindlichen Gruppenstunde und einem gleichzeitigen Informationsabend ein:

Montag, 6. Februar 2017
17:30 h bis 18:30 h
Evangelisches Gemeindehaus Sandheide, Hans-Sachs-Weg 1

Wir freuen uns auf Ihr / Euer Kommen!
Euer CVJM


Förderung durch den LVR

Das Projekt "Jungbläserstart 2017" wurde in 2017 durch die Regionale Kulturförderung des Landschaftsverband Rheinland (LVR) gefördert. "Die Unterstützung im Rahmen der Regionalen Kulturförderung dient dazu, die Vielfalt und Nachhaltigkeit des kulturellen Angebotes im Rheinland zu stärken und zu bewahren sowie weithin wahrnehmbar und erlebbar zu machen." (www.lvr.de)


Top Ten der Informationen

  • Qualifizierten Gruppenunterricht durch einen Musikpädagogen
  • Vorkenntnisse nicht erforderlich
  • Lernen und Musizieren in einer altersübergreifenden Gruppe (ab 3. Klasse bis hin zu Erwachsenen)
  • Christliche Gemeinschaft
  • Verbindliche Anmeldung für ein Halbjahr
  • Kosten pro Halbjahr 100,-€
  • Leihinstrumente sofern verfügbar
  • Start am 06. Februar 2017 im Ev. Gemeindehaus Sandheide
  • Unterstützt wird die Aktion durch erfahrene Bläser aus dem Posaunenchor
  • Der Elternbrief aus der Schule zum Download

Anmeldung

Die Anmeldung für die Jungbläserausbildung ist ab sofort möglich. Dazu einfach den Abschnitt ausfüllen, Instrument aussuchen und Anmeldung abschicken! Aber kein Stress, Anmeldeschluss ist am Freitag, den 10. Februar 2017, also erst nach dem Informationsabend :)

Die Anmeldung kann hier heruntergeladen werden. Falls Ihr / Sie noch Fragen haben, schreibt uns gerne eine Mail.